Sonntags-Malerei und Juli

Kaum zu glauben oder?
Ja wir haben Juli, der Sommer ist da. Nun gut in der letzten Woche da war jetzt nicht wirklich Sommer, neee...
Eher "Land unter", Regenmassen, überschwemmte Straßen, geflutete Keller, Leute sowas hab ich noch nicht mit gemacht. Bei uns im Dorf war die Feuerwehr im Dauereinsatz und auch jetzt sind noch einige Wiesen überschwemmt, die Kühe da drauf erinnern mich doch mehr an Wasserbüffel.

Zum Glück wohnen wir doch sehr weit draußen und somit hat´s bei uns nur eine Rose gebeutelt.
Schade eigentlich, denn sie war schon über 3 Meter hoch.
Aber die ganzen eingetrockneten Fließe tragen wieder Wasser.
Oh je, wenn ich da an die Mücken denke die sich das wohl fühlen, da fang ich schon mal an zu kratzen.

Ja die Natur, die zeigt uns doch immer wieder was sie kann.
Ich sag´s ja immer wieder, wir müssen auf sie Acht geben.

Wir geben dies bezüglich ja unser bestes, aber wie ich wieder mal fest stellen musste, denke große Firmen da wohl anders.

Wir kaufen seit einiger Zeit nur noch Wasser in Glasflaschen, nicht nur wegen der Umwelt... weils einfach viel besser schmeckt.
Doch wie ich nun feststellen musste, gibts in vielen Märkten keine Glasflaschen mehr.
Ich sehe echt nicht ein das ich jetzt Markenwasser kaufen muss wo der Liter 3 € kostet nur um meine Glasflaschen zu kriegen.

Nee nich mit mir!!!

Unser heimisches Leitungswasser ist doch so gut und wird sowas von geprüft, das es ab jetzt im Hause Held nur noch  Wasser aus der Leitung gibt.
Das kann ich mir dann mir selbst gemachtem Sirup verfeinern so wie ich es mag.
Und auf den Sprudel, na auf den kann ich verzichten.

Ein bisschen Umweltschutz kann jeder, und wenn alle ein ganz kleines bisschen tun, dann wird daraus was ganz großes.

So genug den Zeigefinger erhoben...
jetzt noch ein bisschen Kunst.



Zwei mal LADY IN RED , zwei mal ganz verschieden.

Ihr Lieben machts euch fein und genießt das Leben.

Eure Anja

Kommentare

  1. Sag mal Anja, über drei Meter hohe Rose? Was für eine war das?
    Gott sei Dank, seid ihr ohne Schäden geblieben. Ja, Anja, die Natur zeigt, was sie kann… und hier schließt sich die Kette. Geld und Habgier macht blind, besser krank aber reich… traurig.
    Die verstehen nicht, dass Umwelt für uns Leben bedeutet.
    Ich trinke auch Leitungswasser und wir haben hier gutes Wasser. Genau, wenn jeder etwas tut und umdenkt, dann breitet sich diese gute Energie aus und kann Wellen schlagen:)
    Und auch deine Kunst, liebe Anja, ist sicherlich eine Kraftquelle, die dich über solche und andere Katastrophen hinaus beflügelt und weiter trägt. Stell dir mal vor, wenn jeder seine eigene Kraft- und Inspirationsquelle hätte, wie reich wären wir schon dadurch?
    Hab es trocken und schön sonnig, deine Grażyna

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke das Ihr rein geschaut habt.
Ich freue mich über jeden Kommentar !

Eigentumsvorbehalt

Alle hier veröffentlichen Texte und Bilder sind soweit nicht anders angegeben, mein persönliches Eigentum.
Kopien oder Vervielfältigungen sind ohne meine schriftliche Zustimmung untersagt.