Regentage

Es regnet und regnet und regnet den ganzen langen Tag.
Gut wir haben April und da ist das Wetter mehr als angebracht.
Ja letztes Wochenende hatten wir 25° da ist man schon ein bisschen verwöhnt .

Tja und weil es regnet ziehe ich mich in mein Atelierchen zurück und kritzel ein bisschen vor mich hin.

Eins habe ich aber festgestellt....

In diesem Leben werde ich kein Portraitmaler mehr!

Ich kann das nicht... schade denn ich würde es gerne können.

Ich bewundere die Leute bei denen es immer so Detailgetreu und Lebensecht aussieht.

Und bei mir...???

Als Zeichnung...



und farbig auch nicht besser...






Tja wie ich das sehe gibt´s zwei Möglichkeiten,

ÜBEN ÜBEN ÜBEN oder sich anderen Dingen zuwenden.



Wie auch immer es gibt viel zu tun..

bis demnächst eure Anja

P.S. Schaut mal  HIER  die Frau ist der Hammer!!!

Kommentare

  1. Wow, Anja, die Frau IST der Hammer - vor allem, da sie alles auch in Teilen unvollendet lässt, also nicht das Bild ausstopft, indem sie es fertig malt.
    Aber bei Deinem Porträt (also nicht von DIR, weiß ja, Du trägst keinen Bart, höhö), da ist ein ganz starker Ausdruck drin in diesem Gesicht.
    Hast Du das getroffen? Denn das ist es doch, sonst kann man auch ein Foto machen, der Ausdruck, der Wesenskern des Menschen, den man porträtiert, das macht es doch aus. Ich kannte einen Maler, der konnte die Gesichter so malen, wie der ECHTE Mensch war. War manchmal ganz schön erschreckend. Mich malte er verunsichert und verängstigt und trotzig (da war ich 18). ..
    Mach mal schön weiter, sonst weißte ja gar nicht, was Du wirklich kannst :))
    Alles Liebe von mir, der Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Frau ist echt Wahnsinn ich bin jedes mal auf´s neue begeistert wenn ich mir die Bilder anschaue.
      Und mein Bild, naja wenn man weiß wer es ist kann man´s erkennen.
      Aber da liegt noch ne Menge Arbeit vor mir, aber irgendwie macht es mir Spaß und immerhin hab ich das ja nie gelernt, bring mir das so gut es geht selbst bei.
      Manche Maler sind so gut in dem was sie tun sie schauen dir buchstäblich in dei Seele.
      Naja ich bleib dran..
      LG Anja

      Löschen
  2. Anjalein, die Frau ist in der Tat ein Hammer, weil sie zu ihren eigenen Stil gefunden hat. Und das braucht meistens Zeit und vieeel sich ausprobieren, meistens über Umwege.
    Man solle sich nie vergleichen, dann schneidet man sich was ab.
    Ich würde nicht sagen, du bist keine Porträt Malerin… du bist auf dem Wege.
    Gehe weiter und bleibt standhaft. Paula Modersohn-Becker ist zuerst ausgelacht worden und die Hände ihrer Porträt Kinder und Frauen wurden mit den Kartoffeln verglichen… und später ihr Mann Otto Modersohn sagte… von den Worpsweder Künstlern sie sei die einzige wahre Künstlerin.
    Mach weiter liebe Anja, der Weg zählt:))
    Alles Liebe, Geduld und Hartnäckigkeit wünscht deine Grażyna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grazyna, danke für deine lieben Worte, ja ich glaube ich stehe mir manchmal wirklich selbst ein wenig im Weg. Wahrscheinlich bin ich zu selbstkritisch und vergleiche mich zu sehr mit anderen.
      Ich gelobe Besserung, naja ich versuch´s.
      LG Anja

      Löschen
    2. Noch etwas, du Liebe - das Allerwichtigste dabei ist Freude, Freude und Freude! Wenn du dich wie ein Kind freuen kannst, da machst du alles richtig :)) Vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel Freude :)))

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Danke das Ihr rein geschaut habt.
Ich freue mich über jeden Kommentar !

Eigentumsvorbehalt

Alle hier veröffentlichen Texte und Bilder sind soweit nicht anders angegeben, mein persönliches Eigentum.
Kopien oder Vervielfältigungen sind ohne meine schriftliche Zustimmung untersagt.